Catlateral Damage

Catlateral Damage Alpha 4.1a

Katzen-Simulator: So zerdeppert man die Einrichtung

In Catlateral Damage schlüpft der Spieler in die Rolle einer schelmischen Katze, die in ein Zimmer eingesperrt ist.

Dabei muss man alles auf den Boden werfen, was man findet: Bücher, DVDs, Deko, TV, Konsole und alles, was sonst noch herumsteht. Für jedes zerdepperte Objekt gibt es Punkte. Das Ziel: 100.000 Punkte in 2 Minuten.

Die 3D-Grafiken fallen recht ordentlich aus. Die Spielansicht ist in der ersten Person gehalten. Der Sound bedarf jedoch einer Überarbeitung.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • originelle Idee
  • intuitive Steuerung
  • angemessener Schwierigkeitsgrad
  • benötigt keine Installation

Nachteile

  • Sound verbesserungswürdig
  • wenig Details
  • ermüdet schnell

Durchschnittlich
6

In Catlateral Damage schlüpft der Spieler in die Rolle einer schelmischen Katze, die in ein Zimmer eingesperrt ist.

Dabei muss man alles auf den Boden werfen, was man findet: Bücher, DVDs, Deko, TV, Konsole und alles, was sonst noch herumsteht. Für jedes zerdepperte Objekt gibt es Punkte. Das Ziel: 100.000 Punkte in 2 Minuten.

Die 3D-Grafiken fallen recht ordentlich aus. Die Spielansicht ist in der ersten Person gehalten. Der Sound bedarf jedoch einer Überarbeitung.

Top downloads Spiele für windows

Mehr
Catlateral Damage

Download

Catlateral Damage Alpha 4.1a

Nutzer-Kommentare zu Catlateral Damage